Seminar Ernährung – Erster Testlauf vor meiner Trainingsgruppe.

, ,

Was braucht es für eine gelungene Premiere? Ein schlüssiges Konzept und ein geduldiges Publikum. Das geduldige Publikum habe ich in meiner Trainingsgruppe gefunden, das schlüssige Konzept musste ich liefern. Am Ende hat beides zusammen gepasst, so dass ich den Baustein „Ernährung“ meinem Portfolio hinzufügen kann.

Zunächst haben wir uns um 9.00 Uhr getroffen, und alle Damen und Herren wurde entsprechend gewogen und vermessen, die Ergebnisse in einem vorbereiteten Bogen erfasst. Danach ging es, wie üblich, zum Sport, erst Kraft- und Athletik, danach Lauftraining. in der Zwischenzeit hat meine Tochter Sarah die erfassten Daten in eine Excel-Tabelle eingetragen, so dass ich jedem Teilnehmer einen Bogen mit seinen Daten zur Verfügung stellen konnte. Nach dem Sport haben wir kurz geduscht, und dann gemeinsam im Clubhaus der Tennis-Vereinigung Frohnau e.V. gefrühstückt, um uns auf die Materie vorzubereiten.

Im Anschluss habe ich in zwei stunden alles, was mit Ernährung, Nahrung, Energieaufnahme und Energieabgabe im Zusammenhang steht, erläutert. So konnten sich alle Teilnehmer einen groben Überblick über dieses komplexe Thema verschaffen. Vieles war bekannt, einiges war neu, und am Ende blieb die Erkenntnis, dass nur eine übergeordnete, strukturierte und professionelle Betrachtung und Erörterung wirklich hilft, um das Thema Ernährung auch wirklich in den Alltag zu integrieren.